Adventsfenster

Das Adventsfenster ist eine Tradition in unserem kleinen Wohnort Kulmerau. An jedem Abend im Dezember gestaltet jemand aus dem Dorf ein Fenster oder macht eine spezielle Weihnachtsdekoration.

Am letzten Sonntag, 9. Dezember durften wir unser Adventsfenster das erste Mal beleuchten. Wir nutzten diesen Anlass, um den interessierten Personen unser Projekt zu präsentieren. Das Fenster sowie die offerierten Gebäcke standen unter dem Motto „eine Brücke bauen“. Neben den herkömmlichen Schweizer Weihnachtsguetzli und einem feinen Apfelmostpunsch, konnten wir senegalesischen Nougat (welcher vor einer Woche von unserer Freiwilligen importiert wurde) und Hibiskus-Tee anbieten. Eine süsse Angelegenheit und ein gelungener Schweiz-Senegalesischer Abend.

Hier einige Eindrücke vom gemütlichen Abend.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s