Esther erzählt von den Ferien im Senegal

Am 29.09.2018  konnten wir unser Ferienziel Senegal endlich antreten. Nach ein paar Vorbereitungen sitzen wir im Flugzeug. Wir haben uns alle riesig darauf gefreut, den Kontinent Afrika zu erkunden. Elena und Cheikh, unsere Reiseleiter, haben da natürlich eine grosse Erfahrung. Sie selbst kennen sich in diesem Land sehr gut aus. Als wir in Dakar ankamen, wärmte uns die afrikanische Sonne schon ganz fest.

Wir wurden von einem Chauffeur und Cheikhs Bruder, Samba abgeholt. Sofort begannen wir unser riesiges Gepäck zu verladen. Unsere erste Nacht verbrachten wir in einem grossen Haus mit Pool. Am nächsten Tag ging es dann nach St. Louis, eine grosse Küstenstadt, welche dann auch unser Ziel war. Unsere Gastfamilie hat uns sehr herzlich empfangen. So durften wir in einem neu gebauten Obergeschoss übernachten. Das Essen hat uns allen wunderbar geschmeckt. Mama Cheikh und ihren Helferinnen sei Dank.

Zweimal die Woche durften wir beim Projekt  für die Strassenkinder (Coeur en Or) mithelfen. Dieses Projekt ermöglicht den Kindern, 1x eine richtige Mahlzeit pro Woche zu sich zu nehmen sowie werden die Kinder auch dort verarztet. Zum Abendessen gab es Parisettebrot, gehacktes Lammfleisch, Pommes frites und Eier. Alles in einem Sandwich verpackt. Welch Freude hatten da die vielen Kinder. Wir durften aber auch einen Einblick in die Gebetshäuser der Talibes machen. So heissen die Strassenkinder dort.

Die übrige Zeit erkundeten wir die lässige Stadt oder waren bei der Gastfamilie. C’etait très amusant. Merci beaucoup à tout le monde. Speziell auch an Monsieur Cheikh.

In St. Louis hatten wir einfach das Gefühl, es sei schöner und beweglicher in dieser Stadt als in der Schweiz. Die Menschen haben eine viel bessere Laune und sprühen ganz viel Lebenskraft aus.

„Man muss reisen, um zu lernen.“
Mark Twain

Zuletzt möchten wir auch Elena und Cheikh vielmals danken. Es war wunderbar mit euch. Bruno,Silvan, Nadine, Miriam und Esther.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s